Bluna

ist eine Labradorhündin, die ein sehr konsequentes Zuhause benötigt. In ihrer Anhänglichkeit sucht sie sich innerhalb der Familie eine Bezugsperson aus, die sie dann auch durchaus verteidigt. Das kann man natürlich in den Griff bekommen, setzt aber Hundeerfahrung und/oder die Bereitschaft für den Besuch einer Hundeschule voraus. Im neuen Zuhause sollten deshalb keine Kinder leben. Am idealsten wäre eigentlich ein 1- Personen-Haushalt, dann wäre sie der beste Freund des Menschen. Mit männlichen Artgenossen ist Bluna gut verträglich. Ansonsten ist Bluna sehr gehorsam, sie kann Pfötchen geben und auch allerhand Kommandos. Bluna ist 2013 geboren und seit 2017 wieder im Tierheim.

Sarah Künzel aus Plauen ist die Patin von Bluna. Vielen Dank 

Veröffentlicht in Hunde