Ossi, Olli, Otti & Olga

sind alles Geschwister, die ursprünglich aus Oberlosa stammen. Die kleinen Racker sind ca. im April 2018 geboren und seit Ende August im Tierheim. Noch sind sie ängstlich, werden aber bestimmt zahm. Der rote Olli versteckt sich gerne hinter seinem Bruder Ossi. Die graue Olga und die grauweiße Otti sind die Mädchen des Vierer-Gespanns.

Olli und Olga sind vermittelt

Dobi & Leo

 

sind zwei Brüder, die mit ihrer Mama zu uns gebracht wurden. Während die Mama kastriert und schon wieder in der Freiheit ist, sollen die beiden Racker ein neues Zuhause finden. Die Beiden sind noch sehr scheu, werden aber bestimmt im häuslichen Umfeld zutraulich. Sie sind seit Ende Mai 2018 im Tierheim und ca. im April 2018 geboren.