Max

Hallo, ich sitze am PC und muss endlich mal die Zeit nutzen und wieder schreiben. Unser Max wohnt nunmehr über ein Jahr bei uns. Er hat sich sehr gut eingelebt. Unser Max mag fast alle Menschen. Besonders unseren Enkel Ben. Im Garten hat er seine „Anhänger“ , die ihn ab und zu mit Leckerlis verwöhnen. Es gibt immer noch Hunde, die unser Max mal anbellt. Aber es hält sich in Grenzen. Er lässt sich auch schnell beruhigen und es gibt auch Hunde-Kumpels, da sieht unser Max großzügigerweise vom „Anmotzen“ ab. Unser Max ist sehr anhänglich. Ohne Leine hört er top und lässt uns nicht aus den Augen. Auch zur Hundeschule hat er die Ausbilderin und die anderen Anwesenden „schockiert“! Die Ausbilderin wollte mir nicht glauben, dass unser Max ohne Leine perfekt ist. Und wir sollten die Abrufbereitschaft (ohne Leine) des Hundes üben. Als sie fragte, ob wir mit einer Flexileine geübt haben, sagte ich ihr, dass unser Max das ohne Leine perfekt macht und ich deswegen nicht mit einer Flexileine geübt habe.Natürlich wollte sie es vor versammelter Mannschaft sehen. Max war perfekt und ist neben mir hergelaufen, reagierte sofort auf meine Befehle. Sitz, Platz, Bleib, Komm und so weiter! Da haben aber die anderen gestaunt und ich war stolz wie „Bolle“. Unser Max ist auch ein sehr guter Esser. Er ist alles, außer Hundefutter!! Also unseren Schmuckstück geht es sehr gut. Er ist trotz seines gesetzten Alters noch sehr mobil. Als Anhang noch ein paar Fotos. Vielen Dank für unseren Max! Liebe Grüße aus dem Erzgebirge!