Tinchen und Ben

Hallo liebes Tierheim Team. Tinchen und Ben (Aaron) haben sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt und erkunden freudig das Haus. Sie hatten von ersten Tag bei uns, mit Durchfall zu kämpfen und mussten tierärztlich untersucht und mit Medikamenten versorgt werden. Dies haben sie nach ein paar Tagen gut überstanden und jetzt wird alles unsicher gemacht und erobert. Ihre Lieblingsorte sind Küche und Bad, am liebsten mögen die zwei das Klopapier, ihre Spielmäuse und den Kratzbaum, aber alles andere ist auch interessant. Aber auch die anderen Räume sind interessant. Der Garten wird erst in vier Wochen zugänglich sein, da wir neu impfen müssen und wir kein Risiko eingehen. Die zwei Räuber müssen erst ihr „neues Zuhause“ drinnen richtig kennen lernen. Sie schlafen immer zusammen, egal ob auf dem Stuhl in der Küche, auf dem Kratzbaum oder im Bett. Sie gingen vom ersten Tag an auf ihre Toiletten und die Futterstelle wurde als erstes gefunden.
Hallo lieber Tierheim Team. Tinchen und Ben (Aaron) haben sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt und erkunden freudig das Haus. Sie hatten von ersten Tag, bei uns, mit Durchfall zu kämpfen und mussten tierärztlich untersucht und mit Medikamenten versorgt werden. Dies haben sie nach ein paar Tagen gut überstanden und jetzt wird alles unsicher gemacht und erobert. Ihre Lieblingsorte sind Küche und Bad am liebsten mögen die zwei dass Klopapier, ihre Spielmäuse und Kratzbaum aber alles andere ist auch interessant. Aber auch die anderen Räume sind interessant. Der Garten wird erst in vier Wochen zugänglich sein, da wir neu impfen müssen und wir kein Risiko eingehen. Die zwei Räuber müssen erst ihr „neues Zuhause“ drinnen richtig kennenlernen. Sie schlafen immer zusammen egal ob auf dem Stuhl in der Küche, auf dem Kratzbaum oder im Bett. Sie gingen vom ersten Tag an auf ihre Toiletten und die Futterstelle würde als erstes gefunden.