Maxi

 

kam im Frühjahr tragend zu uns. Nachdem sie ihre Kitten großgezogen hatte und diese das Haus verlassen, haben wir auch Maxi vermittelt. Dort ging es aber mit dem bereits vorhandenen Kater nicht gut. Vor ihm hatte sie große Angst. Für Maxi ist es wahrscheinlich besser, wenn sie Einzelprinzessin sein darf. Sie ist sehr verschmust, erzählt viel und möchte gerne Freigang haben. Maxi ist 2018 geboren.