Spencer

Vielen Dank für den Bericht aus dem neuen Zuhause von unserem Spencer, der jetzt Pablo heißt: 

Liebes Tierheim Plauen, hier schreiben euch die Katzeneltern von damals „Spencer“. Wir haben ihn umbenannt in Pablo, weil dieser Name noch einen Ticken besser passte, wie wir fanden. Im Anhang habe ich ein paar Schnappschüsse von Pablo für Euch zusammengestellt. Er hat sich hier super eingelebt. Mit Leo (unserem 12 Jährigen Kater) versteht er sich bestens, wird von ihm geputzt und schläft gerne dicht an ihm dran. Auch mit unserer Lhasa Apso Hündin Thea kuschelt er nur all zu gerne und beschlagnahmt ihr Bettchen. Sie steht dann hilflos davor und winselt.  Klare Verhältnisse oder ? Unseren jüngsten Kater „Seppel“ fand meine Freundin auf der Straße. Anfangs rastete Pablo förmlich aus, als er ihn auch nur roch. Mittlerweile sind die zwei aber auch wie Pech und Schwefel, sie spielen viel und kuscheln auch sehr gern zusammen. Alles in Allem sind wir sehr froh und dankbar dafür, dass „Spencer“ zu uns kam. Er ist ein goldiger Kerl, der sich gerne nachts ein Plätzchen direkt zwischen Mama und Papa sucht und gezielt mit dem Köpfchen in unseren Gesichtern die Schmusezeit einläutet. Sein Auge macht ihm keine Schwierigkeiten es ist prima verheilt – auch schon als wir ihn von Euch holten. Zwischenzeitlich brach bei unserem Ältesten (Leo) richtig böse der Katzenschnupfen aus, da ging kaum noch was. Habe ihn mit einer größeren Spritze via aufgelöstem Futter direkt in den Mund füttern müssen, da er so verrotzt war. Auge war ebenfalls krass entzündet und das Näschen verkrustet. Aber wir haben es mit viel Liebe und Geduld geschafft, dass er wieder quietschfidel ist. (Der vorherige Tierarzt meinte, dass er als Wohnungskatze keinerlei Impfungen bräuchte…. – Daher hatten wir den Salat dann, weil das meine Freundin auch nicht mehr 100% genau wusste.) Jetzt sind alle geimpft und wir um eine Erfahrung reicher. Danke, dass ihr Euch einst so lieb um Pablo gekümmert habt. Herzlich grüßend & mit Dank für eure Arbeit und euer Engagement.

Amadeus

Auch von Kater Amadeus gibt es Neuigkeiten :

 Hallo liebes Team vom Tierheim! Heute möchten wir Euch wieder einmal vom Amadeus berichten. Es geht ihm hervorragend und er ist aus unserer Familie nicht mehr wegzudenken. Inzwischen geht er auch draußen sein Revier erkunden und  bringt uns regelmäßig Geschenke mit,von kleinen Vögeln bis zu Eidechsen und Mäusen war schon alles dabei 🙈. Liebe Grüße

Gala

Dass sich Geduld auszahlt zeigen die Nachrichten aus dem neuen Zuhause von Gala, die uns über Facebook erreichten:

Hallo liebes Tierheim, ich danke euch für Eure Geduld und Eure Beratung und möchte Euch mitteilen, dass Gala sich bereits sehr gut eingelebt und sie mit Foxy Freundschaft geschlossen hat. Sie spielen zusammen und putzen sich sogar bereits gegenseitig. Die Kleine fühlt sich sichtlich wohl – ICH danke allen Euren geduldigen Helfern. Viele Grüße

Luna

Von Luna erhielten wir folgenden Bericht aus ihrer neuen Heimat : 

Hallo liebe Mitarbeiter des Tierheimes Plauen. Ich bin nun schon über drei Monate bei meiner neuen Familie und ich denke, es ist Zeit, sich mal kurz zu melden. Ich habe mich gut eingelebt, war anfänglich aber ganz schön zickig zu meiner neuen Freundin Bella. Es gab auch kleinere Blessuren bei ihr, die aber gut verheilt sind. Man möchte halt nicht unbedingt das neue Zuhause teilen und da habe ich gekämpft, als ginge es um mein Leben. Zwischenzeitlich sind wir, wie man auf dem Foto unschwer sehen kann, unzertrennlich und ich habe gemerkt, dass für alle genügend Liebe vorhanden ist. Aufgrund meiner Dackelabstammung habe ich natürlich ganz schnell herausgefunden, wo der bequemste Platz im Haus ist. Da ich aber nicht ins Bett darf, kuschle ich mich nachts zu meiner neuen Freundin. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich in meinem Alter noch so sportlich werde. Drei Mal die Woche laufe ich morgens mit meinem Frauchen und Bella und am Wochenende beginnen die Tage immer mit einem sehr ausgiebigen Spaziergang. Die Kinder des Hauses habe ich ganz dolle ins Herz geschlossen und umgekehrt natürlich sie mich auch. Bei den Hausaufgaben sitze ich da auch schon mal auf dem Schoss. Also, es geht mir super und ich fühle mich sau wohl. Ich danke euch für meine Übergangszeit im Tierheim und wünsche mir für euch und alle Tiere, dass es diesen bald so gut geht wie mir. Liebe Grüße Eure Luna.

Puck

Kaninchen Puck hoppelt zufrieden durch´s neue Zuhause :

Hallo, mit Freude möchte ich Ihnen mitteilen,das sich Puck super gut eingelebt hat. Wir freuen uns sehr darüber. Ich hab auch ein paar Bilder geschickt. Ich wünschen einen schönen Tag. MfG 

Maja

Auch von Maja erreichten uns positive Neuigkeiten aus dem neuen Zuhause…..

Hallo, hier mal ein paar Fotos von Maja von den letzten Tagen. Maja hat sich direkt vom ersten Tag an so verhalten, als sei sie schon ewig hier. Sie hat zwei Schlafplätze im Wohnzimmer, die wir ihr nicht mal zeigen mussten, weil sie sie sofort angenommen hat. Bei den Spaziergängen verhält sie sich super! Andere Hunde sind auch kein Problem, nur unser Nachbarshund ist wohl nicht ihr bester Freund, aber das bekommen wir auch noch hin. Maja freut sich jeden Tag tierisch wenn mein Freund von der Arbeit nach Hause kommt und wenn wir in verschiedenen Zimmern sind, wechselt sie dann und wann zwischen den Zimmern und holt sich so von uns beiden ihre Streicheleinheiten ab. Im Garten haben wir auch schon getobt und „Bleib“ und „Komm“ geübt – was sie perfekt kann. Frau Kausch hat uns die Nummer einer Hundeschule gegeben, dann können wir ab kommender Woche zusammen dort hingehen und vernünftiges an der Leine gehen lernen 😉 Es ist zwar erst eine Woche, aber es fühlt sich an, als sei Maja schon immer hier 🙂 Viele Grüße 

Piti

Unsere Knutschkugel Piti mit dem sonnigen Gemüt hat nach kurzer Zeit bereits ein tolles Zuhause gefunden in dem mit viel Liebe, Bewegung und Konsequenz an seinem Übergewicht gearbeitet wird. Sicher werden sich bald die ersten Erfolge einstellen, weiterhin alles Gute für Piti und seine neue Familie.

Hallo, liebes Team vom Plauener Tierheim, viele Grüße senden Euch Piti und Familie. Wir haben das erste Wochenende gut zusammen verlebt. Trotz des schlechten Wetters waren wir viel spazieren. Unsere zwei Katzen gewöhnen sich langsam an das neue Familienmitglied. Wie Ihr seht, habe ich den besten Platz im Wohnzimmer schon erobert. Tschüss, Euer Piti

Nessi

Nessi hat seit 3.Februar 2017 ein neues Zuhause 🙂 ……. 

Am 3. Februar habe ich bei euch meine Nessi geholt. Damals war sie noch sehr scheu, aber die Geduld hat sich mehr als gelohnt. Ich schicke euch gleich noch ein Foto, sie genießt die Streicheleinheiten sehr. 😻Sie ist wirklich ein Traum und hat auch schon viele Komplimente bekommen.

Hydra

Schon seit Sommer 2016 ist Hydra im neuen Zuhause glücklich…….

Hallo Tierheim Plauen,im Sommer 2016 haben wir die schwarze Katze Hydra zu uns aufgenommen. Nun ist das bald ein Jahr her. Hydra hat sich super entwickelt und erholt. Sie fängt fleißig Mäuse, liebt es nach draußen zu gehen, frisst sehr viel  und super lieb. Hydra fühlt sich richtig wohl bei uns und hat sich gut eingelebt. Hier ein paar Bilder von Hydra. Liebe Grüße aus Treuen

 

Djego

Diese Collage bekamen wir nach einem Jahr aus Djegos neuem Zuhause :

Liebes Team vom Tierheim Kemmler,  Djego ist nun über ein Jahr bei uns und hat sich sehr gut eingelebt. Er ist zu einem festen Familienmitglied geworden und ein Leben ohne ihn können wir uns gar nicht mehr vorstellen. Djego ist sehr anhänglich und ein sehr einfühlsames Tier. Unser kleiner Quatschkopf bringt uns mit seiner charmanten Art immer wieder zum Lachen. Am liebsten genießt er sein Dasein draußen im Sonnenschein. Er ist sehr verspielt und liebt Ausflüge in die Natur. Wir sind sehr glücklich, dass wir ihm ein zu Hause schenken können, was er uns täglich mit seiner treuen Liebe dankt. Mit freundlichen Grüßen