11. Mai 2019

 

Eilmeldung ! 
Liebe Tierfreunde, aufgrund des schlechten Wetters fällt die heutige Wanderung mit den Tierheimhunden leider aus.

7. Mai 2019

Das 1. Zuckerguschel ist in der vergangenen Woche angekommen, leider ohne Mami. Drei weitere, noch kleinere, Katzenkinder folgten. Ab nun heißt es wieder Fläschchen warm machen und Bäuchlein massieren. Im vergangenen Jahr haben wir 62 Kitten mit der Flasche großgezogen, weil sie keine Mama mehr hatten.
Wer uns unterstützen möchte, kann dies gerne mit Katzenersatzmilch tun.
Und ein Aufruf an die Katzenbesitzer, die bis jetzt noch nicht daran gedacht haben…

LASST BITTE EURE FREIGÄNGER – KATZEN KASTRIEREN !!

23. April 2019

 

Heute war es soweit. Eine Gruppe der Elterninitiative Hilfe für Behinderte und ihre Familien Vogtland e.V. besuchte das Tierheim um uns eine Spende in Höhe von 560,50 Euro zu übergeben. Der Erlös einer Weihnachtsmarkt-Aktion vom Dezember vergangenen Jahres, bei der die Initiative Plätzchen verkaufte, sollte unseren Tieren zugute kommen. Gerne haben wir anschließend eine Führung mit der Gruppe durch unser Tierheim gemacht, bei der Mitarbeiterin Yvonne Nötzold viele neugierige Fragen beantwortete. Wir bedanken uns bei Andreas Ranacher und der Elterninitiative nochmals ganz herzlich für die Spende !

4. April 2019

Bereits zum 2. Mal haben wir eine Futterspende von der Karin von Grumme-Douglas Stiftung erhalten. Den Katzen schmeckt es.

Herzlichen Dank!

29. März 2019

Es wird immer wieder über Sinn und Unsinn diskutiert, ob jede freilaufende Katze ins Tierheim gebracht werden muss. Natürlich muss nicht jede Katze sofort eingefangen werden. Viele Katzenfreunde können durchaus am Verhalten der Katze erkennen, ob sie Hilfe benötigt und handeln danach.
Im vergangenen Jahr haben wir insgesamt 227 Fundkatzen aufgenommen. Von diesen 227 hatten 30 Katzen einen Besitzer und wurden wieder abgeholt. Diese 30 wurden zum Teil vermisst gemeldet, bevor das Tier ins Tierheim kam. 28 Katzenbesitzer waren glücklich ihre Katze wieder zu haben.
Von diesen 30 Katzen, hatten 2 Katzen einen Chip, jedoch nur 1 Kater war registriert. Beide Katzen waren zum Zeitpunkt des Auffindens gesundheitlich nicht ganz fit. Der eine läuft unrund, weil er behindert ist und der andere hatte eine Läsion am Auge gehabt.
Die Zahlen sprechen für sich und vielleicht verurteilt man nun nicht mehr besorgte Bürger, ohne die Details zu kennen.

18. Februar 2019

Vor einiger Zeit wurden wir in die Reihen der Begünstigten der Karin- von -Grumme-Douglas Stiftung aufgenommen. Vergangene Woche kam nun das erste Paket mit Spezialfutter für unsere Katzen. Hierfür möchten wir uns natürlich ganz herzlich bedanken.

Diese Stiftung ist eine Pfotentafel und hat es sich zur Aufgabe gestellt, dringend hilfsbedürftige Tierschutzorganisationen wie Tierheime und Gnadenhöfe mit Futterspenden zu unterstützen. Wer mehr über die Stiftung erfahren möchte, klickt hier