Roman und Letty

Unsere neuen Mitbewohner Letty und Roman                              

Nachdem unsere Katze Ali am 04.12.2019 nach 18 schönen Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist, stand für uns fest –ohne Katze-das geht nicht…. So führte uns unser Weg in das Tierheim Plauen. Wir sind als Familie mit unserem 4-jährigen Sohn auf die Suche nach einer kinderlieben und zutraulichen Katze gegangen…. Im Katzenhaus kuschelte sich Roman sofort an den Papa, dann an mich und auch an unseren Sohn. Auch seine Schwester Letty kam zu uns. Also stand fest: die beiden werden es! Die beiden sind erst 7 Monate alt, schon stubenrein, zutraulich und auch verkuschelt. Zu Hause angekommen mit den beiden…nun ja, sie brauchten etwas Zeit sich an die neue Umgebung und natürlich an uns zu gewöhnen. Bei Letty ging es etwas schneller. Roman hat mich aber sofort in sein großes Herz geschlossen, auch wenn er noch vorsichtig war… Letty ist eine kleine, freche und verspielte Samtpfote. Roman ist ein sehr kuscheliger, lieber, verschmuster und gemütlicher Salonlöwe. Beide sind für uns ein großes Glück, sie mögen uns alle, spielen mit unserem Sohn, kuscheln mit uns… einfach schön. Sie haben sich innerhalb einer Woche gut eingelebt bei uns. Wir sind froh, dass die beiden bei uns sind. Vielen lieben Dank an das Tierheim Plauen, ihr macht eine großartige Arbeit! Roman und Letty bereichern unsere Familie jeden Tag. Wir freuen uns täglich auf die beiden, wenn wir nach Hause kommen. Liebe Grüße 

Klette

Hallo liebes Tierheimteam und meine lieben Tierheimkumpels, ich habe mich gut bei meiner  neuen Mama eingelebt. Mir geht es sehr gut hier und ich finde überall etwas zum klettern, zum jagen und zum spielen. Das Essen schmeckt mir auch und meine Schlafplätze sind alle sehr bequem. Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und dass ihr auch ein schönes gemütliches Zuhause findet, in dem ihr euch wohlfühlt. Eure Klette

 

Floh und Charlie

Hallo meine Lieben! Ich möchte mich aus unserem neuen Zuhause melden und berichten wie es uns so geht. Nach unserer Ankunft waren wir noch ängstlich und haben uns unter der Treppe versteckt.. als Frauchen uns aber mit Leckerchen gelockt hat, haben wir uns doch raus getraut… und festgestellt dass das doch ganz nette Leute sind! Sofort haben wir alles erkundet und geschaut wo denn der Fressnapf steht 😊 Ich war dann doch etwas mutiger als mein Bruder und habe mir gleich die ersten Kuscheleinheiten abgeholt, während Charlie noch etwas skeptisch war… aber nach  der ersten Nacht ist Charlie auch aufgetaut und kommt gerne mit zum kuscheln, mein Lieblingsplatz ist unter der Kuscheldecke von meinem Frauchen, 😊 aber wenn ich unbeobachtet bin schlafe ich auch gerne auf dem Küchenschrank, Charlie schläft immer in seiner Höhle und kuschelt sich dort sehr gerne ein. 😊Wir sind so froh, dass wir endlich unser für-immer-Zuhause gefunden haben und freuen uns auf noch viele kuschelige Jahre mit unseren Menschen! 😊 Liebe Grüße und Dankeschön! Floh und Charlie.

Heinz

Hallo ihr Lieben, wie versprochen kommt hier ein kurzes Update zu unserem kleinen Kater Heinz, der inzwischen aber auf den Namen Mad Eye Schmusi (Schmaddie) hört. Entgegen unserer Erwartungen hat er von der ersten Minute an alles erkundet und sich direkt wunderbar eingelebt. Wir stehen im regen Austausch mit der Tierärztin bzgl. seines beschädigten Auges, und tapfer wie er ist lässt er sogar die täglichen Augentropfen über sich ergehen. Wenn er nicht gerade kuschelt oder auf uns schläft beschwert er sich, weil er lieber den ganzen Tag nur fressen würde. Ansonsten ist er total verspielt und dankbar für jedes Spielzeug, das wir ihm anbieten, obwohl natürlich nichts so spannend ist wie die geheimnisvolle Kammer aus der wir unser Essen holen. Alles in allem sind wir unheimlich glücklich, dass er nun ein Teil unserer kleinen Familie ist, und bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei euch für eure großartige Arbeit und euer Engagement! Liebe Grüße

Jack

Schönen guten Tag. Wie ihr sehen könnt, hat der kleine Jack schon mit unserem Whisky Freundschaft geschlossen. Am Anfang war ihm die neue Situation nicht so geheuer. Hat sich nur versteckt und kam nur zum fressen aus seiner Höhle raus. Jetzt taut er richtig auf. Ärgert seinen ,, großen Bruder,, und macht die ganze Wohnung unsicher.    

 

Mietz

 

Hallo liebes Tierheim Team, Mietz ist jetzt schon 2 Wochen bei uns und hat sich super eingelebt und von Anfang an alles erkundet. Sie erzählt gerne und schmusen ist das absolut größte. Das Futter was ihr Gourmet-Gaumen abgewählt hat bringen wir demnächst mal vorbei 🙂 Bis bald und viele Grüße von Mietz

Krümel

Hallo liebes Tierheimteam, wir wollten nur eine kurze Rückmeldung geben, dass unser Krümel sich inzwischen gut eingelebt hat. 🙂  Er geht fleissig NUR noch auf das Katzenklo, ist äußerst neugierig und erobert seine Welt im Sturm. Die Sehnsucht nach draußen in die Freiheit wird immer grösser, aber da muss er sich noch etwas gedulden… Wir sind froh, dass er in unserer Familie eingezogen ist und hoffen, dass es ihm ähnlich geht. 🙂 Herzliche Grüße

Peter

Hallo liebes Team vom Tierheim Plauen, ich wollte mich nur mal melden, dass ich gut in meinem neuen Zuhause angekommen bin. Ich fühle mich wohl und bekomme viel Schmuseeinheiten. Nur mal kurz ist mir langweilig, aber dann schau ich aus dem Fenster oder mauze bis eine kommt und mit mir spielt oder mir Fressen gibt.

 

Lucy

Hallo liebes Tierheim-Team, letztes Jahr im September haben wir nach einer Katze gesucht und schließlich Lucy mitgenommen. Es wird mal Zeit für eine kurze Rückmeldung, wie ihr es so geht. Laut Beschreibung sei sie ja kratzbürstig gewesen und randaliere gerne mal in der Wohnung. Das hat sie uns größtenteils erspart 😀 Anfangs hat sie noch ein bisschen rau gespielt, aber das darf eine junge Katze auch.Inzwischen ist sie deutlich entspannter geworden und freut sich einfach über Aufmerksamkeit und kommt zum kuscheln mehrmals täglich auf die Couch, ins Bett und wo immer sonst man gerade eigentlich seine Ruhe möchte…auch ansonsten ist sie sehr menschen bezogen, freut sich über jeden Besuch und setzt sich gerne auf einem eigenen Stuhl dazu. Wir sind also wirklich sehr glücklich mit unserer Katze. Danke an das Tierheim dafür. Liebe Grüße

Tinchen und Ben

Hallo liebes Tierheim Team. Tinchen und Ben (Aaron) haben sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt und erkunden freudig das Haus. Sie hatten von ersten Tag bei uns, mit Durchfall zu kämpfen und mussten tierärztlich untersucht und mit Medikamenten versorgt werden. Dies haben sie nach ein paar Tagen gut überstanden und jetzt wird alles unsicher gemacht und erobert. Ihre Lieblingsorte sind Küche und Bad, am liebsten mögen die zwei das Klopapier, ihre Spielmäuse und den Kratzbaum, aber alles andere ist auch interessant. Aber auch die anderen Räume sind interessant. Der Garten wird erst in vier Wochen zugänglich sein, da wir neu impfen müssen und wir kein Risiko eingehen. Die zwei Räuber müssen erst ihr „neues Zuhause“ drinnen richtig kennen lernen. Sie schlafen immer zusammen, egal ob auf dem Stuhl in der Küche, auf dem Kratzbaum oder im Bett. Sie gingen vom ersten Tag an auf ihre Toiletten und die Futterstelle wurde als erstes gefunden.
Hallo lieber Tierheim Team. Tinchen und Ben (Aaron) haben sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt und erkunden freudig das Haus. Sie hatten von ersten Tag, bei uns, mit Durchfall zu kämpfen und mussten tierärztlich untersucht und mit Medikamenten versorgt werden. Dies haben sie nach ein paar Tagen gut überstanden und jetzt wird alles unsicher gemacht und erobert. Ihre Lieblingsorte sind Küche und Bad am liebsten mögen die zwei dass Klopapier, ihre Spielmäuse und Kratzbaum aber alles andere ist auch interessant. Aber auch die anderen Räume sind interessant. Der Garten wird erst in vier Wochen zugänglich sein, da wir neu impfen müssen und wir kein Risiko eingehen. Die zwei Räuber müssen erst ihr „neues Zuhause“ drinnen richtig kennenlernen. Sie schlafen immer zusammen egal ob auf dem Stuhl in der Küche, auf dem Kratzbaum oder im Bett. Sie gingen vom ersten Tag an auf ihre Toiletten und die Futterstelle würde als erstes gefunden.