Tigerli

 

saß am 19. Juli 2018 morgens in unserem Fundtierzwinger. Entweder hat ihn jemand gefunden und dort hinein gesetzt oder aber Tigerli wurde vom Eigentümer selbst dort abgestellt. Tigerli wird ca. Ende März/Anfang April 2018 geboren worden sein. Er ist ein aufgeweckter und zutraulicher Katzenjunge, der sich bestimmt einen Kumpel zum spielen wünscht.

Mimi

 

ist ein kleiner Kater, der in der Gartensparte Poppenmühle gefunden wurde. Er ist sehr verschmust. Solange er gestreichelt wird, ist er ruhig und geniesst. Hört man auf damit, dann miaut er immerzu und das klingt wie mimimimi. So hat er seinen Namen bei uns bekommen. Mimi ist seit Anfang Juli im Tierheim und er ist Ende April geboren.

Mimi ist vermittelt

Drei Geschwister

 

wurden im Juni in Theuma gefunden. Zu dem Zeitpunkt waren sie arg verschnupft. Mittlerweile sind sie ganz gut genesen und könnten Mitte/Ende Juli vermittelt werden. Die dreifarbige und das rote Kitten sind Mädchen. Der kleine mit dem weißen Gesichtchen ist ein Junge.

Alle Drei sind reserviert

Die Drei

 

saßen im Juni 2018 im Fundtierzwinger. Es sind Geschwister mit großer Spielfreude. Die zwei Brüder und ihre Schwester sind ca. im April 2018 geboren und seit Juni im Tierheim. Wir möchten sie gerne pärchenweise oder zu Artgenossen abgeben.

Opa Unger & Murphy

 

saßen zusammen im Fundtierzwinger. Deshalb nehmen wir auch an, dass die Beiden zusammen gehören. Opa Unger ist schon sehr alt und auch das Laufen fällt ihm schwer. Er ist ca. 2003 geboren, sehr zutraulich und verschmust. Murphy hingegen ist erst 2013 geboren und ebenfalls sehr verschmust. Wir vermuten, dass sie bisher nur in der Wohnung gelebt haben. Die Beiden sind seit Ende Juni 2018 im Tierheim.

Lenny & Seelchen

 

sind August 2017 im Alter von 8 Wochen zu uns gekommen. Die beiden Geschwister sind leider nie richtig zahm geworden. Dem kleinen schwarzweißen Seelchen fehlt zu dem ein Stück ihres Hinterbeinchen. In Stresssituation sind sie immer noch miteinander sehr verbunden, denn schmiegen sie sich aneinander.

Jonny

 

wurde im Mai 2018 abgeben, weil er nicht mit dem Kleinkind der Familie zurecht kam. Jonny ist 2009 geboren und ein ruhiger und schüchterner Kater. Er wurde bisher in der Wohnung gehalten, über gesicherten Freigang freut er sich aber bestimmt auch.

Jonny ist vermittelt

Purzel

 

ist 2014 geboren. Er wurde im Mai 2018 wegen einer schweren Erkrankung seines Frauchens abgegeben. Purzel ist Haus und Garten gewöhnt. Gerne hätte er für seine letzten Tage wieder ein liebevolles Zuhause.

Lollek

 

kam als Fundtier mit Bert und Susi von Bad Elster zu uns. Lollek führte sich anfangs auf, als wäre er ein wilder Kater. Nach dem er ins Katzenwäldchen umgezogen war und genügend Platz hatte, ist er aufgetaut und hat sich als verspielter und zutraulicher Kater entpuppt. Nun könnte er in ein neues Zuhause mit Freigang umziehen. Lollek ist seit Februar 2018 im Tierheim.

Bert

 

kommt mit noch zwei anderen Katzen aus Mühlhausen bei Bad Elster. So richtig zahm sind sie nicht, aber vielleicht wird das noch. Sie lebten auf einem Grundstück, wo der Besitzer weggezogen war. Keiner kümmerte sich mehr um die Katzen. Bert ist ca. 2015 geboren und seit Februar 2018 im Tierheim.

Patrick Schreck aus Plauen ist der Pate von Bert. Vielen Dank !