Brunhilde, Betty & Blacky

 

lieben es, zu Dritt im Katzenhaus herum zu toben und alle Ecken zu erkunden. Sie sind Geschwister, die noch etwas scheu sind, aber immer zutraulicher werden. Ursprünglich stammen sie aus Bad Elster, sind dort geboren und wurden uns im Oktober 2018 als Jungkatzen gebracht. Wir vermitteln sie entweder im Zweierpack oder es ist bereits eine Katze im Haushalt und dann als Zweitkatze. Da sie noch nie ohne Artgenossen waren, würden sie sich allein sehr unwohl fühlen.

Frieda & Paul

 

sind wegen Erkrankung ihres Herrchens bei uns im Tierheim. Frieda ist ca. 2013 geboren und Paul ist mindestens 2009 geboren. Während Frieda zutraulich ist und auf Menschen zukommt, ist Paul sehr schüchtern und versteckt sich lieber. In einem neuen Zuhause taut er aber bestimmt auf. Sie sind Beide Haus und Garten gewöhnt.

Moritz

 

ist ein ganz lieber und verschmuster Kater. Sein geliebtes Herrchen ist verstorben, deshalb ist Moritz im Tierheim. Moritz ist 2013 geboren und wurde mit der Flasche großgezogen. Er wurde ausschließlich in der Wohnung gehalten. Moritz ist seit Anfang März 2019 im Tierheim.

Moritz ist vermittelt

Ida & Caruso

 

haben wir mit der Flasche groß gezogen. Wenige Monate nach ihrer Vermittlung, wurden sie zurück gebracht, weil das Kind der Familie allergisch wurde. Bisher wurden sie nur in der Wohnung gehalten. Sie sind sehr verschmust, wobei Caruso als Kater natürlich etwas anhänglicher ist. Gerne möchten wir sie wieder zusammen in ein neues Zuhause vermitteln. Ida und Caruso sind im August 2018 geboren.

Beide sind zusammen vermittelt

Fussel

 

ist im Januar in Neundorf zugelaufen und seit Anfang Februar 2019 bei uns im Tierheim. Er ist sehr ängstlich, aber nicht aggressiv. Fussel`s Fell ging büschelweise aus und auch so ist er ziemlich durch den Wind. Er scheint sehr traurig zu sein, dass er kein Zuhause mehr hat. Wir hoffen, dass er hier erkannt wird und wieder heim kann.

Inzwischen wohnt Fussel im Katzenwäldchen

Krümel & Felix

 

sind vermutlich Geschwister und lebten bisher in einem Garten. Als die Besitzer verstorben sind, wurde das Grundstück verkauft. Nachbarn kümmerten sich um die beiden lieben Katzen und brachten sie zu uns ins Tierheim. Die grauweiße Krümel ist sehr offen und begrüßt gerne ihre Menschen. Felix prüft erst mal, ob alles gut ist. Streckt man ihm die Hand entgegen, nimmt er sie dankbar an. Sie lassen sich gerne beschmusen, auf den Arm nehmen und präsentieren auch ihr Bäuchlein, damit es gekrault wird. Ihr größtes Glück wäre, wenn sie zusammen ein neues Zuhause bekommen, zu dem auch ein Garten gehört, in dem sie die Sonne genießen können. Krümel und Felix sind 2010 geboren und seit Oktober 2018 im Tierheim.

Benno

 

hatte sich an einer Futterstelle eingefunden. Anfangs war er sehr ängstlich und hat sich immerzu versteckt, mittlerweile ist er aber aufgetaut und lässt sich gerne streicheln. Benno`s linkes Auge hat leider keinen Tränenkanal, deshalb tränt immer mal sein Auge und er bekommt 1x täglich Augensalbe. Benno ist seit Ende Dezember 2018 im Tierheim.

Fuchur & Furina

 

sind zusammen zu uns gekommen und sie könnten Geschwister sein. Der kleine weiß-graue Fuchur ist gegenüber seiner grauen Schwester Furina körperlich etwas zurück geblieben. Die Beiden mögen sich sehr und sollten auch zusammen bleiben. Noch sind sie sehr scheu, wir geben aber die Hoffnung nicht auf, dass sie zahm werden. Sie sind im Frühjahr 2018 geboren und seit Mitte Oktober im Tierheim.

Felix

 

kommt aus Markneukirchen und musste ins Tierheim, weil sein Herrchen nun im Pflegeheim ist. Felix ist sehr zutraulich und hat bisher in einer Wohnung mit Garten gelebt. Er ist 2008 geboren und ein stattlicher Kater. Gerne hätte er wieder einen Garten für sich, auch gerne mit anderen Katzen. Felix ist seit 18.10.2018 im Tierheim.

Lilly und Jenny Küspert aus Trogen sind die Paten von Felix. Vielen Dank