Asterix & Obelix

 

sind zwei Wildlinge, die in der Ostvorstadt anonym geboren sind und auf der Straße lebten. Sie lassen sich nur mit viel Überredung anfassen und ob sie mal zahm werden, ist unsicher. Sie sind ca. Juni 2018 geboren und seit September im Tierheim.

Rübe & Socke

 

sind zwei Brüder. Sie kamen mit sehr leeren Mägen und großem Hunger zu uns. Ihr Fressverhalten ist noch immer unnormal und man muss schauen, dass sie sich nicht überfressen. Später wird sich das sicherlich geben, wenn sie sich sicher sind, dass ihr Napf jeden Tag gefüllt wird. Sie sind im ca. April 2018 geboren und seit September im Tierheim.

Rübe ist vermittelt

 

Lenny & Seelchen

 

sind August 2017 im Alter von 8 Wochen zu uns gekommen. Die beiden Geschwister sind leider nie richtig zahm geworden. Dem kleinen schwarzweißen Seelchen fehlt zu dem ein Stück ihres Hinterbeinchen. In Stresssituation sind sie immer noch miteinander sehr verbunden, denn schmiegen sie sich aneinander.

Purzel

 

ist 2004 geboren. Er wurde im Mai 2018 wegen einer schweren Erkrankung seines Frauchens abgegeben. Purzel ist Haus und Garten gewöhnt. Gerne hätte er für seine letzten Tage wieder ein liebevolles Zuhause.

Bert

 

kommt mit noch zwei anderen Katzen aus Mühlhausen bei Bad Elster. So richtig zahm sind sie nicht, aber vielleicht wird das noch. Sie lebten auf einem Grundstück, wo der Besitzer weggezogen war. Keiner kümmerte sich mehr um die Katzen. Bert ist ca. 2015 geboren und seit Februar 2018 im Tierheim.

Patrick Schreck aus Plauen ist der Pate von Bert. Vielen Dank !

Felix, Fee & Fanny

 

sind drei richtige Rabauken. Noch wissen sie nicht so recht, ob sie fauchen sollen oder zutraulich sein wollen. Im August 2017 sind sie im Alter von 6 Wochen zu uns gekommen. Im häuslichen Umfeld werden sie bestimmt schnell zahm.

Patin unserer kleinen Rabauken ist Silvana Kürschner aus Markneukirchen. Vielen Dank

Hase

 

ist ein ganz ängstlicher Kater, der als Jungkater im Herbst 2014 zu uns gekommen ist. Manchmal lässt er sich schon streicheln. Hase lebt im Katzenhaus und kommt gut mit seinen Artgenossen zurecht.

Robby & Rudi

sind zwei Brüder die sehr schüchtern sind. Die Beiden wurden im September 2014 in Zwickau wild geboren. Seit Juni 2015 sind sie im Tierheim. Robby und Rudi lassen sich zwar nicht streicheln, aber sie streichen gerne um die Beine und sind sehr neugierig.

Familie Roßmanith sind die Paten von Robby und Rudi. Vielen Dank