Rose, Denise & Tiger

 

sind die Kinder von Hummel. Sie wurden wegen Überforderung im September 2018 bei uns abgegeben. Die kleine Rose hatte im Babyalter Schnupfen, der leider chronisch wurde. Deshalb ist sie körperlich auch etwas zurück geblieben. Denise und Tiger wollen wir gern zusammen vermitteln. Das neue Zuhause von Rose sollte sehr behütet und fürsorglich sein. Da ihr Schnupfen immer mal wieder Medikamente bedarf, sollte es auch finanziell keine Einschränkungen geben. Die Drei sind ca. im April 2018 geboren.

Rose und Tiger sind vermittelt.

Rübe & Socke

 

sind zwei Brüder, die sich auch sehr mögen und zusammen bleiben sollten. Sie kamen mit sehr leeren Mägen und großem Hunger zu uns. Ihr Fressverhalten ist noch immer unnormal und man muss schauen, dass sie sich nicht überfressen. Später wird sich das sicherlich geben, wenn sie sich sicher sind, dass ihr Napf jeden Tag gefüllt wird. Sie sind im ca. April 2018 geboren und seit September im Tierheim.

Ossi, Olli, Otti & Olga

sind alles Geschwister, die ursprünglich aus Oberlosa stammen. Die kleinen Racker sind ca. im April 2018 geboren und seit Ende August im Tierheim. Noch sind sie ängstlich, werden aber bestimmt zahm. Der rote Olli versteckt sich gerne hinter seinem Bruder Ossi. Die graue Olga und die grauweiße Otti sind die Mädchen des Vierer-Gespanns.

Olli und Olga sind vermittelt

Lenny & Seelchen

 

sind August 2017 im Alter von 8 Wochen zu uns gekommen. Die beiden Geschwister sind leider nie richtig zahm geworden. Dem kleinen schwarzweißen Seelchen fehlt zu dem ein Stück ihres Hinterbeinchen. In Stresssituation sind sie immer noch miteinander sehr verbunden, denn schmiegen sie sich aneinander.

Purzel

 

ist 2014 geboren. Er wurde im Mai 2018 wegen einer schweren Erkrankung seines Frauchens abgegeben. Purzel ist Haus und Garten gewöhnt. Gerne hätte er für seine letzten Tage wieder ein liebevolles Zuhause.

Bert

 

kommt mit noch zwei anderen Katzen aus Mühlhausen bei Bad Elster. So richtig zahm sind sie nicht, aber vielleicht wird das noch. Sie lebten auf einem Grundstück, wo der Besitzer weggezogen war. Keiner kümmerte sich mehr um die Katzen. Bert ist ca. 2015 geboren und seit Februar 2018 im Tierheim.

Patrick Schreck aus Plauen ist der Pate von Bert. Vielen Dank !

Hase

 

ist ein ganz ängstlicher Kater, der als Jungkater im Herbst 2014 zu uns gekommen ist. Manchmal lässt er sich schon streicheln. Hase lebt im Katzenhaus und kommt gut mit seinen Artgenossen zurecht.

Robby & Rudi

sind zwei Brüder die sehr schüchtern sind. Die Beiden wurden im September 2014 in Zwickau wild geboren. Seit Juni 2015 sind sie im Tierheim. Robby und Rudi lassen sich zwar nicht streicheln, aber sie streichen gerne um die Beine und sind sehr neugierig.

Familie Roßmanith sind die Paten von Robby und Rudi. Vielen Dank