Beate

kam im September 2019 als 8 Monate altes Kätzchen mit ihren Geschwistern Betty, Bärbel und Ben zu uns ins Tierheim. Alle vier sind Wildgeburten und bis heute extrem scheu. Deshalb sind sie nicht zu vermitteln und leben in unserem Katzenwäldchen. Beate verträgt sich mit den anderen Kätzchen im Wald sehr gut und hat viele Freunde. Die rundliche, verfressene Samtpfote lässt Nähe bis auf etwa einen Meter zu , anfassen darf man sie allerdings nicht.

Paten von Beate sind Madlen Dörschel aus Plauen und Janine Thalau aus Chemnitz. Vielen Dank

Krankheitsbedingt ist die kleine Beate am 3.8.21 über die Regenbogenbrücke gegangen