Miesi

 

ist im Dezember 2020 in Haselbrunn zugelaufen. Einige Zeit konnte sie dort auch bleiben, wurde jedoch jetzt schweren Herzens ins Tierheim gebracht. Miesi könnte ihren kleinen Pinselchen an den Ohren zufolge, eine kleine Norwegerin sein. Sie ist sehr verschmust und zutraulich. In ihrem neuen Zuhause sollte Freigang angeboten werden können. Miesi ist ca. 2019 geboren und seit April 2021 im Tierheim.