Lupi und Liska

Hallo liebes Tierheimteam, seit einer Woche wohnen wir nun in unserem neuen Zuhause in Zwickau und haben uns schon sehr gut eingelebt. Als wir ankamen waren 2 Räume für uns vorbereitet. Die haben wir am ersten Tag erkundet. Da war der Forschergeist geweckt und wir organisierten uns gleich am zweiten Tag Zutritt zum Rest der Wohnung. Es gibt soviel zu sehen und zu erkunden. Früh haben wir meist ganz viel Hunger. Nach einer kurzen Siesta schauen wir in der Wohnung nachdem Rechten, dass sich in der Nacht ja nichts verändert hat. Wir beobachten die Vögel auf dem Balkon oder „Dekorieren“ diverse Regale mit Schnick Schnack darin etwas um. Die Dosis haben bis jetzt noch nicht geschimpft. Sie schmußen sogar ausgiebig mit uns. Damit Ihr sehen könnt wie wir hier leben senden wir Euch anbei ein paar Schnappschüsse. Liebe Grüße Euer Lupi und Eure Liska. Anmerkung der Redaktion: Wir lieben diese Tiere. Sie sind einfach toll.

 

Spatzi

Hallo liebes Tierheim-Team! Kater Spatzi (bei uns kleiner Krümel 😋🍪) den wir am 04.07.2020 aus dem Tierheim abgeholt haben, hat sich ganz prima bei uns eingelebt und in die Familie integriert. Er ist sehr liebes- und schmusebedürftig und hat seine Scheu schnell überwunden. Auch zu den Kindern geht er gerne hin und spielt und tobt mit ihnen. Mittlerweile geht er auch sehr gerne in den Garten und fängt Mäuse 🐭🐭 Leider haben wir vom Tierarzt keine gute Prognose bekommen, was seine Lebenserwartung betrifft. Er hat wohl eine Art Herzinsuffizienz. Das hat sich beim näheren Abhören heraus gestellt. Jetzt hoffen wir, dass wir ihn trotzdem lange behalten können, denn wir haben ihn in der kurzen Zeit schon sehr lieb gewonnen! ♥️😽 Wir grüßen ganz herzlich

Bommel

Hallo liebes Team vom Tierheim , hier kommt eine Nachricht von Bommel. Er hat sich gut eingelebt, aber der Anfang war schwer. In der ersten Nacht ist er ausgebrochen, durch ein Fenster, das mit einem Fliegengitter gesichert war. Wir dachten schon , wir sehen ihn nicht wieder. Aber einen Tag später war er wieder da. Wahrscheinlich war er nur im Garten . Die nächste Woche hat er hauptsächlich unter dem Bett verbracht . Abends wurde er mobil und wollte raus. Das hat er auch mehrmals geschafft (der Ausbrecherkönig). Er war aber immer nach 2 Stunden wieder zurück .Also dachten wir, wir können es riskieren mit dem Freigang.
Die ersten Tage waren  anstrengend , vor allem wegen der Straße. Aber inzwischen ist alles ganz entspannt . Er schläft viel und mit unserer Katze  verträgt er sich auch ( respektvoller Abstand auf beiden Seiten ). Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Familienmitglied. Viele Grüße

Ada

Hallo Leute, will mich noch mal melden, wohne jetzt seit 7 Wochen bei meinen neuen Leuten und ich muß euch sagen, ich bin die glücklichste Katze der Welt. Seit 3 Wochen darf ich alleine raus und ich kann nur sagen, es ist toll, am Anfang mußte ich zwar an die Leine aber das ging nur 2 Tage gut. Ich bin einfach aus dem Geschirr raus und stand auf einmal in der Wiese. Ich bin auch ganz lieb, wenn mein Frauchen ruft komme ich. Also ihr seht mir geht’s super. Bleibt alle schön gesund und paßt gut auf euch auf. Es grüßt euch aus Tirpersdorf eure Ada 

Korni

Hallo. Ich wollte nur mal kurz berichten: Die ersten Tage im neuen Zuhause verliefen sehr gut. Sie versteht sich auch mit dem Bestandsweibchen gut.
Gestern gab es dann mal vorsichtig etwas zu fressen, was ebenfalls problemlos ging. Sie macht einen entspannten Eindruck. Ihr neuer Name ist „Farah“, was so viel wie „die Glückselige“ bedeutet. Liebe Grüße und schönes Wochenende

Maggi und Willi

Hallo liebes Tierheim Team, wir möchten Ihnen liebe Grüße von Maggi und Willi überbringen. Mittlerweile hat sich Maggi auch super eingewöhnt. Anfangs war sie (verständlicherweise) noch ängstlich und hat sich lieber zurück gezogen. Dafür bekam sie von uns in der oberen Etage des Hasenhauses ihr eigenes „Appartement“, wo wir abends auch die Tür schließen konnten. In den ersten Tagen begann sie dann ihre neue Umgebung Schritt für Schritt neugierig zu erkunden. Schnell hatte sie die Wege und Tunnel gefunden, welche sie natürlich gleich mal markierte. Zu den anderen Fellnasen hat sie dann vorsichtig Kontakt aufgenommen. Meerschweinchen waren ihr wahrscheinlich ganz neu – diese wurden immer mal von hinten beschnuppert, wenn sie durchs Futter abgelenkt waren. Mittlerweile hat sich Maggi sehr gut eingelebt. Wenn es Futter gibt, drängelt sie sich auch mit in die Gruppe ohne Hemmungen oder quirlt bei uns zwischen den Beinen herum. In der Nacht können wir sie jetzt auch mit den anderen frei im Hasenhaus lassen. Sie geniesst die Gesellschaft und wir haben den Eindruck dass sie richtig aufblüht. Tagsüber schläft sie sehr gern im Freigehege, wobei sie schnarcht wie ein Weltmeister. Mit ihrem Tierheim-Kumpel Willi verträgt sie sich bestens. Wieder erkannt haben sich die beiden nicht, so schien es, aber einen Draht haben sie wieder zueinander. Ganz liebe Grüße

Emma

Hallo, Emma hat sich super in unserer Familie eingelebt. Sie ist sehr lieb, verspielt und extrem neugierig. Die Bilder zeigen, dass sie sich absolut wohl fühlt. Vielen Dank nochmal. Liebe Grüße aus dem Erzgebirge

Bonny

 

Hallo, wir wollten mal zeigen wie wohl sich die Bonny hier bereits fühlt. Ein Schläfchen zu zweit und auch das Warten auf das Herrchen hat sie schon zu wichtigen Tagespunkten gemacht 🙂 Mit ihrem Trockenfutter für die Gelenke und einem Spezialserum hinkt sie auch kaum noch. Und spielen kann sie wie ein junger Welpe! Jeden Tag spornen wir sie an, über sich hinaus zu wachsen. 4-6 mal täglich gehen wir spazieren und sie verbringt täglich mindestens 2 Stunden im Garten mit ihrem Lieblingsball. Wir werden auch bald einen Grundcheck bei unserer Tierärztin machen lassen um allen möglichen Alterswehwehchen etwas entgegen zu wirken. Wir sind super froh, dass wir Bonny adoptieren durften und werden ihr den schönsten Lebensabend bescheren, denn wir werden für diese super liebe und absolut treue Seele keine Kosten scheuen! Mit großem Dank an das wunderschöne Tierheim Plauen 

Lara

Hallo ihr Lieben, erstmal vielen Dank, ihr seid ein tolles Team! Lara lebt sich ganz gut ein ☺️ Sie lernt fleißig „Sitz“, „Platz“ usw.. An der Leine laufen wird auch immer besser ☺️Kuscheln findet sie auch super.. Und einen Freund aus der Nachbarschaft hat sie auch schon 😉 Habt nen schönen Tag und liebe Grüße