Lyla

 

wurde vor einem Einkaufsmarkt ausgesetzt, nachdem sie einen Tag zuvor in die Familie aufgenommen wurde. Die 2016 geborene Boxermischlingshündin ist ängstlich und unsicher. Kann sie die Situation nicht einordnen, dann brummt sie. Mit Kindern kann sie sich nicht anfreunden. Männliche Artgenossen sind kein Problem. Lyla ist nicht gern allein und tendiert dazu, ihr Futter zu verteidigen. Einige Kommandos kann sie gut ausführen. Die meisten Verhaltensweisen wissen wir durch die Vorbesitzer und können sie zum Teil noch nicht bestätigen. Lyla ist seit 13.2.21 im Tierheim.

Veröffentlicht in Hunde

Perelka

 

ist unsere zuckersüße, für ihr Gewicht zu klein geratene, Prinzessin. Vorwitzig und unkompliziert stapft sie auf kurzen Beinchen durch die Welt. Allerdings sind die kurzen Beinchen auch ein Grund, weshalb sie keine Treppen steigen sollte. Perelka ist 2011 geboren, kommt auch aus einem polnischen Tierheim. Dorthin wurde sie von ihren Besitzern nach fast 10 Jahren Familienleben abgegeben. Perelka ist verträglich mit Artgenossen, wobei sie aber gerne die Richtung und den Ton angeben möchte. Perelka ist eigentlich der ideale Anfängerhund. 

Veröffentlicht in Hunde

Ralf

 

ist 2009 geboren und musste leider fast 10 Jahre an der Kette verbringen. Erst als sein Besitzer verstarb, endete das Leiden des kleinen Spanielmischlings. Er war sehr vernachlässigt und hatte kein Vertrauen mehr zu Menschen. Ralf verträgt sich gut mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Wer viel Geduld bei Ralf aufbringt und sein kleines Herz erobern kann, hat mit Sicherheit einen treuen Freund an seiner Seite. Ralf kommt ursprünglich aus einem polnischen Tierheim und ist seit Mitte Januar 2020 bei uns.

Ralf ist vermittelt

Veröffentlicht in Hunde

Boris

 

musste abgegeben werden, weil er zu sehr auf seine Ressourcen pochte und besonders sein Futter unter Einsatz seiner Zähne verteidigte. Boris hat die Hundeschule besucht und kennt auch das kleine 1×1 der Hundeerziehung. Sein neues Zuhause muss hundeerfahren, konsequent und kinderlos sein. Außerdem muss die Bereitschaft bestehen, an seinen Problemen zu arbeiten. Dann kann Boris sicherlich ein treuer Begleiter werden. Boris ist 2019 geboren und seit Dezember 2020 im Tierheim.

Patin von Boris ist Yvette Lerch aus Klingenthal. Vielen Dank

Veröffentlicht in Hunde

Idefix

ist ein Schnauzer-Jagdhundmix, der sehr aktiv sein will. Er kann gehorsam sein und beherrscht auch einige Kommandos. Ab und zu hauts ihm auch die Sicherung raus, besonders wenn er seine Artgenossen sieht, dann erfährt es das ganze Dorf. Idefix kann gelegentlich recht aufdringlich sein, jedoch ist er nicht aggressiv zu Menschen. Damit das auch so bleibt, sollten seine neuen Besitzer Hundeerfahrung besitzen. Kleine Kinder rennt er um. Sein neues Zuhause sollte sportlich sein. Idefix ist ca. 2018 geboren und seit November 2020 im Tierheim.

Patin von Idefix ist Katja Sabrowsky aus Plauen. Vielen Dank

Veröffentlicht in Hunde

Zoja

Zoja hat eine deformierte Vorderpfote und es scheint so, als ob sie bereits damit geboren wurde. Sie ist seit 15.12.2020 bei uns im Tierheim und ca. 2015 geboren. Zoja ist am Anfang Fremden gegenüber misstrauisch, aber hat man ihr gezeigt dass man ihr gegenüber freundlich ist, ist sie eine herzensgute Hündin. Zoja kam mit Emi und beide haben die deformierte Vorderpfote, wodurch davon auszugehen ist, dass die zwei miteinander verwandt sind. Es ist möglich, dass es Mutter und Tochter sind, denn sie sind eng miteinander verbunden.

Patin von Zoja ist Ilona Guth aus Oelsnitz. Vielen Dank

Veröffentlicht in Hunde

Emi

Emi ist blind und hat eine verkürzte (nicht vollständig ausgebildete) Vorderpfote. Auf den ersten Blick merkt man kaum, dass Emi blind ist, so sicher wie sie sich bewegt. Emi ist eine aufgeschlossene Hündin die jedem Menschen freundlich gegenüber tritt. Emi und Zoja sind gemeinsam seit 15.12.2020 bei uns im Tierheim. Es ist möglich, dass es Mutter und Tochter sind, denn sie sind eng miteinander verbunden. Zoja gibt Emi viel Sicherheit, fast so, als könnte sie mit deren Augen sehen. Emi ist ca. 2017 geboren.

Patin von Emi ist Katrin Strobel aus Plauen. Vielen Dank

 

Veröffentlicht in Hunde

Dodge

ist ein Mischlingsrüde, der ca. 2019 geboren wurde. Seinem Aussehen nach, stammt er u.a. von einem Staffordshire Terrier ab. Sein Pech war, als Junghund bei Menschen zu landen, die sich immer und immer wieder Tiere anschaffen, um sie dann wieder schnell loszuwerden. Seine letzten Besitzer hatten ihn nur eine kurze Zeit bei sich. Ihnen fiel nichts besseres ein, als Dodge nachts in unseren Fundtierzwinger zu sperren. Kein Wunder, dass Dodge ein unsicherer Hund ist, der endlich von hundeerfahrenen Leuten verstanden werden will. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause sein. Dodge ist stubensauber, hat viel Kraft und benötigt eine konsequente und souveräne Führung.

Paten von Dodge sind Thomas Berger aus Werdau und Celine Bauherr aus Fraureuth.  Vielen Dank

Veröffentlicht in Hunde

Crashy

ist eine American Staffordshire Hündin, die über Umwege von Italien ins Vogtland gekommen ist. Sie ist 2015 geboren und seit 25.8.20 bei uns im Tierheim. Wer Interesse an Crashy hat, sollte Hundeerfahrung (Sachkundenachweis) haben und muss bereit sein, mit ihr einen Wesenstest abzulegen. Im neuem Zuhause sollten keine Kinder sein. Mit männlichen Artgenossen ist sie unter Umständen verträglich. 

Patin von Crashy ist Sandra Kramer aus Wildenfels. Vielen Dank

Eine weitere Patenschaft hat Lilliana Rentsch aus Plauen übernommen. Vielen Dank

Veröffentlicht in Hunde

Aro

 

hat das Kunststück fertiggebracht, mit Impfausweis und Leine zuzulaufen. Zumindest hat das sein Finder erzählt.  Er ist ein sehr wachsamer Hund, der unbedingt auch hundeerfahrene neue Besitzer braucht. Er ist stubenrein und auch sehr gelehrig. Den Umgang mit anderen Hunden muss er noch bissel lernen. Aro ist Anfang 2015 geboren und seit Anfang Mai 2020 im Tierheim.

Paten von Aro sind Sabine Uebel aus Schöneck und Thaale Neubauer aus Plauen. Vielen Dank