Ben

kam im September 2019 als 8 Monate altes Kätzchen mit seinen Geschwistern Betty, Bärbel und Beate zu uns ins Tierheim. Alle vier sind Wildgeburten und bis heute extrem scheu. Deshalb sind sie nicht zu vermitteln und leben in unserem Katzenwäldchen. Der kleine Räuber wird liebevoll ,,Ben der Klopfer“ genannt, da er sich gerne mit anderen Katzen rauft (klopft). Wie seine Geschwister lässt auch Ben sich von niemanden anfassen.

Pate von Ben ist Mike Rieschel aus Reichenbach. Vielen Dank

Beate

kam im September 2019 als 8 Monate altes Kätzchen mit ihren Geschwistern Betty, Bärbel und Ben zu uns ins Tierheim. Alle vier sind Wildgeburten und bis heute extrem scheu. Deshalb sind sie nicht zu vermitteln und leben in unserem Katzenwäldchen. Beate verträgt sich mit den anderen Kätzchen im Wald sehr gut und hat viele Freunde. Die rundliche, verfressene Samtpfote lässt Nähe bis auf etwa einen Meter zu , anfassen darf man sie allerdings nicht.

Paten von Beate sind Madlen Dörschel aus Plauen und Janine Thalau aus Chemnitz. Vielen Dank

Jörg

 

kam als Unfalltier am 10.4.2020 ins Tierheim. Aus Dankbarkeit haben wir ihn nach seinem Retter Jörg benannt. Der ca.2015 geborene liebenswerte Freigänger lebte zunächst in unserem Katzenwäldchen. Irgendwann hat er das Wäldchen verlassen und sich sein Domizil vor dem Wäldchen und vor dem Katzenhaus ausgesucht. Hier fühlt er sich wohl und stromert gern durchs Gelände.

Paten von Jörg sind Mandy Sacher aus Plauen und Jörg Streubel aus Plauen. Vielen Dank

Tamme

 

kam 2016 im Alter von ca.2 Monaten mit seiner Schwester Carmen zu uns. Die zwei wilden Fundkatzen sind nach ihrem Auffinden in unser Wäldchen gezogen. Sein Schwesterchen ging leider 2019 schon über die Regenbogenbrücke.

Paten von Tamme sind Stefanie Schmidt aus Tegau, Stefanie Schmitz aus Unkel und Nicola Schlüter aus Wiesbaden. Vielen Dank

Martha

 

ist eine kleines zurückhaltendes Katzenmädchen, welches seit 2017 bei uns lebt. Sie kam als sehr junges Kätzchen ins Tierheim und konnte aufgrund ihrer Scheu nicht vermittelt werden. Im Katzenwäldchen fühlt sie sich wohl und zuhause. Geboren ca. 2016

Patin von Martha ist Daniela Hadlich. Vielen Dank

Eine weitere Patenschaft hat Heike Fischer aus Marienberg übernommen. Vielen Dank

Janosch

 

ist ca.2014 geboren und kam im Juli 2015 zu uns ins Tierheim. Da er sehr scheu ist, lebt er seit dem in unserem Katzenwäldchen.

Patin von Janosch ist Priscilla Schmeling aus Auerbach. Vielen Dank

Soraya

 

ist ein kleines Kätzchen, Knöpfchen genannt, die ca.2015 geboren ist. In unserem Katzenwäldchen lebt sie seit Januar 2020 und hat sich gut eingewöhnt.

Patin von Soraya ist Anke Kämmer aus Plauen. Vielen Dank

Emma

 

Die ca.2013 geborene Emma gehört ebenfalls zu den Bewohnern unseres Katzenwäldchens. Sie kam 2014 mit ihren Geschwistern zu uns und ist als einzige geblieben.

Angelika Wepner aus Berlin ist die Patin von Emma. Vielen Dank

Toni

 

Toni kam ungefähr 2012 über den Zaun in den Wald, hat gefressen und ist wieder verschwunden. Toni war scheinbar ein heimatloses Katerchen um den sich niemand kümmerte. So ging es einige Jahre, bis er Justus kennenlernte. Von dem Tage an blieb Toni im Wäldchen. Justus ist sein bester Freund. Geboren ist Toni mindestens 2010

Paten von Toni sind Jacqueline Schlott und Celina Rahm aus Markneukirchen. Vielen Dank