Teddy

Teddy ist ein kleiner, betagter Kater von mindestens 15 Jahren mit chronischem Schnupfen, der seit 2018 bei uns im Tierheim ist. Die Sommermonate verbringt er als Freigänger auf unserem Gelände, im Winter zieht er sich ins Wäldchen bzw. ins Katzenwaldkabüffel zurück. Er ist ein ganz ruhiger Geselle, der altersbedingt viel schläft. Was uns immer wieder verblüfft ist seine ganz besondere Wirkung auf andere, viel größere Katzen. Wenn er auftaucht machen sie einen Bogen um ihn, haben enormen Respekt vor Teddy.

Paten von Teddy sind Kristin Dürsel aus Plauen und Marion Schmidt aus Pausa-Mühltroff. Vielen Dank

Heike

 

wurde Mitte 2020 geboren. Heike ist ein kleines Wildkätzchen, die Ende des Jahres 2020 ins Tierheim kam. Da sie nicht an Menschen gewöhnt ist, reagiert sie  leider oft noch panisch. Am 1.1.21 zog Heike in unser Katzenwäldchen um und scheint sich hier in der Katzenstube recht wohl zu fühlen, da sie mit Artgenossen verträglich ist.

Patin von Heike ist Heike Fischer aus Marienberg. Vielen Dank

Heike ist vermittelt

Lasse

 

ist ein Streuner ohne Zuhause, der sich zum fressen im Randgebiet von Plauen angesiedelt hatte. Der ca. 2012 geborene Kater will momentan noch nicht viel von uns wissen. Da er sehr scheu ist und draußen lebte, wird er demnächst in unser Katzenwäldchen umziehen. Im Tierheim ist er seit Dezember 2020

Patin von Lasse ist Nicole Mai aus Syrau. Vielen Dank Eine weitere Patenschaft hat Andreea Florea aus Dröda übernommen. Vielen Dank

Kjeld

 

wurde im Stadtgebiet Lessingstraße aufgefunden. Er ist absolut scheu und lässt sich nicht anfassen. Sein Zuhause als Patenkätzchen ist jetzt unser Katzenwäldchen. Geboren ca.2019, im Tierheim seit Dezember 2020

Patin von Kjeld ist Andreea Florea aus Dröda. Vielen Dank

Faxe

 

ist in Tirschendorf zugelaufen und nicht mehr gegangen. Er hatte sehr viel Ungeziefer im Gepäck und musste dringend behandelt werden. Seit 17.9.20 ist er nun bei uns im Tierheim. Faxe ist ca. 2013 geboren und wahrscheinlich ein typischer Dorfkater, der im neuen Zuhause seinen Freigang braucht. Er ist sehr zutraulich und köpfelt beim Streicheln.
Faxe lebt nun im Katzenwäldchen
Paten von Faxe sind Karola Rödiger aus Demen und Akim Treuheit aus Plauen. Vielen Dank

Zorro

war in Oelsnitz ein Streuner und ist auch nicht zurückgeschreckt, um Futter und Revier zu kämpfen. Voller Ungeziefer wurde er uns gebracht und war die Unfreundlichkeit in Person. Im Katzenwäldchen fühlt sich der ca. 2010 geborene Kater sehr wohl und lässt sich inzwischen auch streicheln. War er anfangs sehr scheu und versteckte sich im Gebüsch, steht er inzwischen in der 1. Reihe wenn es Futter gibt. Zorro ist seit Ende Mai 2020 bei uns.

Patin von Zorro ist Karola Rödiger aus Demen. Vielen Dank

Eine weitere Patenschaft hat Manuela Velic aus München übernommen. Vielen Dank

Timpetu

 

hatte sich im Bereich der Robert-Koch-Straße aufgehalten und offensichtlich kein Zuhause mehr gehabt. Gezeichnet von Revierkämpfen und auch unausgewogener Ernährung, ist er wohl auf der Straße alt geworden. Relativ schnell hat er sich bei uns im Katzenwäldchen eingelebt und bekommt nun regelmäßig sein Futter und seine Streicheleinheiten. Timpetu, liebevoll Timmy gerufen, ist seit Anfang Juni 2020 bei uns.

Paten von Timpetu sind Karola Rödiger aus Demen und Sandy Männel aus Zwickau. Vielen Dank

Uschi

 

ist mit noch einer Katze, die eventuell ihre Schwester war, im Februar 2020 ins Tierheim gekommen. Da sie aber in unserem Fundtierzwinger waren, haben wir keine Infos zu ihrer Vorgeschichte. Uschi ist ca. 2014 geboren und steht, seit sie im Tierheim ist, unter Schock. Inzwischen ist sie ins Katzenwäldchen umgezogen und wir hoffen, dass sie hier ihre Scheu überwinden kann.

Patin von Uschi ist Romy Vogel aus Syrau. Vielen Dank

Lotti

 

lebt in unserem Katzenwäldchen. Sie ist seit Januar 2019 bei uns und ist ca. 2009 geboren. Lotti hat keinen Zahn mehr, aber ihr geht es sehr gut damit. Sie ist verspielt und eine richtig lustiges Katzenmädchen. Lotti verträgt sich auch gut mit ihren Artgenossen und wird wohl ihren Lebensabend im Wäldchen verbringen.

Paten von Lotti sind Anja Kramer aus Plauen, Silke Männel aus Zwickau und Silke Wolff aus Oelsnitz. Vielen Dank

Hexlein

 

kam im September 2018 zu uns ins Tierheim. Damals war sie noch nicht mal ein halbes Jahr alt und eine kleine Wilde. Im Katzenwäldchen fühlt sie sich sehr wohl und kommt auch gut mit ihren Artgenossen klar.

Patin von Hexlein ist Cornelia Schuster aus Plauen. Vielen Dank