Kjeld

 

wurde im Stadtgebiet Lessingstraße aufgefunden. Er ist absolut scheu und lässt sich nicht anfassen. Sein Zuhause als Patenkätzchen ist jetzt unser Katzenwäldchen. Geboren ca.2019, im Tierheim seit Dezember 2020

Patin von Kjeld ist Andreea Florea aus Dröda. Vielen Dank

Faxe

ist in Tirschendorf zugelaufen und nicht mehr gegangen. Er hatte sehr viel Ungeziefer im Gepäck und musste dringend behandelt werden. Seit 17.9.20 ist er nun bei uns im Tierheim. Faxe ist ca. 2013 geboren und wahrscheinlich ein typischer Dorfkater, der im neuen Zuhause seinen Freigang braucht. Er ist sehr zutraulich und köpfelt beim Streicheln.

Faxe lebt nun im Katzenwäldchen

Paten von Faxe sind Karola Rödiger aus Demen und Akim Treuheit aus Plauen.            Vielen Dank

Zorro

war in Oelsnitz ein Streuner und ist auch nicht zurückgeschreckt, um Futter und Revier zu kämpfen. Voller Ungeziefer wurde er uns gebracht und war die Unfreundlichkeit in Person. Im Katzenwäldchen fühlt sich der ca. 2010 geborene Kater sehr wohl und lässt sich inzwischen auch streicheln. War er anfangs sehr scheu und versteckte sich im Gebüsch, steht er inzwischen in der 1. Reihe wenn es Futter gibt. Zorro ist seit Ende Mai 2020 bei uns.

Patin von Zorro ist Karola Rödiger aus Demen. Vielen Dank

Eine weitere Patenschaft hat Manuela Velic aus München übernommen. Vielen Dank

Timpetu

 

hatte sich im Bereich der Robert-Koch-Straße aufgehalten und offensichtlich kein Zuhause mehr gehabt. Gezeichnet von Revierkämpfen und auch unausgewogener Ernährung, ist er wohl auf der Straße alt geworden. Relativ schnell hat er sich bei uns im Katzenwäldchen eingelebt und bekommt nun regelmäßig sein Futter und seine Streicheleinheiten. Timpetu, liebevoll Timmy gerufen, ist seit Anfang Juni 2020 bei uns.

Paten von Timpetu sind Karola Rödiger aus Demen und Sandy Männel aus Zwickau. Vielen Dank

Uschi

 

ist mit noch einer Katze, die eventuell ihre Schwester war, im Februar 2020 ins Tierheim gekommen. Da sie aber in unserem Fundtierzwinger waren, haben wir keine Infos zu ihrer Vorgeschichte. Uschi ist ca. 2014 geboren und steht, seit sie im Tierheim ist, unter Schock. Inzwischen ist sie ins Katzenwäldchen umgezogen und wir hoffen, dass sie hier ihre Scheu überwinden kann.

Patin von Uschi ist Romy Vogel aus Syrau. Vielen Dank

Lotti

lebt in unserem Katzenwäldchen. Sie ist seit Januar 2019 bei uns und ist ca. 2009 geboren. Lotti hat keinen Zahn mehr, aber ihr geht es sehr gut damit. Sie ist verspielt und eine richtig lustiges Katzenmädchen. Lotti verträgt sich auch gut mit ihren Artgenossen und wird wohl ihren Lebensabend im Wäldchen verbringen.

Paten von Lotti sind Anja Kramer aus Plauen, Silke Männel aus Zwickau und Silke Wolff aus Oelsnitz. Vielen Dank

 

Hexlein

 

kam im September 2018 zu uns ins Tierheim. Damals war sie noch nicht mal ein halbes Jahr alt und eine kleine Wilde. Im Katzenwäldchen fühlt sie sich sehr wohl und kommt auch gut mit ihren Artgenossen klar.

Patin von Hexlein ist Cornelia Schuster aus Plauen. Vielen Dank

Michael

 

ist ein fast weißer Kater, der sich in Erlbach an einer Futterstelle eingefunden hatte. Er ist sehr scheu und lässt sich nur ungern anfassen. Seit Mitte Februar 2020 ist er im Tierheim. Am 1.3.20 ist er in unser Katzenwäldchen eingezogen, dort wird er sich sicherlich wohlfühlen.

Patin von Michael ist Kathrin Eilitzer aus Tirpersdorf. Vielen Dank

Betty & Bärbel

 

sind mit ihren zwei Geschwistern als Katzenkinder aus Bad Brambach zu uns gekommen. Die kleinen Teufelchen sind nicht zahm geworden und leben deshalb bei uns im Katzenwäldchen. Sie sind seit August 2019 im Tierheim.

Jana und Merle Hessel aus Plauen sind die Paten von Betty und Bärbel. Vielen Dank

Otto, Karl, Melanie & Oliver

 

 

 

 

 

 

sind vier Geschwister, die als Katzenkinder mit der Falle gefangen wurden und nun im Katzenwäldchen wohnen. Sie sind ca. im Mai 2019 geboren und seit Juli 2019 im Tierheim.

Paten der vier Samtpfoten sind Anja,Thomas und Florian Preiss aus Plauen. Vielen Dank