Janosch und Cleo

Wenn eine geliebte Katze zu einer Erinnerung wird, dann wird diese Erinnerung zu unserem wertvollsten Schatz

Janosch aus dem Katzenwäldchen und Oma Cleo aus dem Katzenhaus gingen am 12.10.21 gemeinsam über die Regenbogenbrücke

😪Janosch❤ ist über die Regenbogenbrücke🌈 gegangen 💔😪….er hatte einen Tumor an der Bauchspeicheldrüse ….😪🌈💔Es tut uns so leid 😪💔Wir hoffen dass deine Freundin Marion ❤das  gut verkraftet ….Tag und Nacht warst du mit ihr zusammen….und das über Jahre 😪😪😪 Ruhe in Frieden kleiner Schatz 😪❤🙏🏻….Wir weinen um dich und werden dich nie vergessen 😪💔….

Janosch war nicht allein😭🌈Kleine Oma Cleo ❤aus dem Katzenhaus ging mit ihm über die Regenbogenbrücke 🌈💔😪…Cleo ❤hatte ein Tumor im Kopf 😭….Es tut uns so leid kleine Oma 💔😪….Ruhe in Frieden 😢Wir werden dich nie vergessen 🙏🏻🌈Wir trauern und weinen um euch 💔🌈😪….

 

Krümel

Von der Welt gegangen, im Herzen geblieben …….                                       Für Krümel von unserer Andrea

Kleine Oma Krümel ❤ist am 1.10.21 über die Regenbogenbrücke🌈 gegangen 😪 Im Oktober 2018 kamst du mit deinem Felix❤ zu uns .Du und dein Felix das war eine ganz große Liebe 💘…Du warst eine Katze die nur zum Glück ❤auf dieser Welt war 🙏🏻immer lieb❤nur geschmust ,mit allen gut 🙏🏻….du konntest dich frei bewegen und hast es genossen ❤🙏🏻…man konnte dich nur lieben ❤❤❤….Du warst schon eine kleine Oma und man stellte fest das du nierenkrank bist😔 ….ganz brav hast du jeden Tag deine Medizin genommen ….allerdings war uns klar was das bedeutet 😪 deine Zeit war begrenzt 😪und wir mussten dich beobachten….regelmäßig wurde dein Blut untersucht…In den letzten Wochen wurdest du ruhiger und hast sehr abgebaut 😪….Der Moment war da 😪💔…..Dein Patenpapa @kevin_sp15 und ich ….wir waren bei dir 🙏🏻bis zum Schluß ❤haben dich bis zur Regenbogenbrücke begleitet 😭💔…..wir weinen um dich😪geliebte kleine Krümel ❤Ruhe in Frieden 🌈es tut mir so Leid 😪In Liebe ❤❤❤A. Danke @kevin_sp15 für alles  🙏🏻

Benny

Manche Dinge passieren, ohne dass man begreifen kann warum………die Erinnerung geht nicht……
 
                  für unseren Benny von Andrea
 

😪😪😪Benny❤ ist vorhin über die Regenbogenbrücke gegangen 😪🥺🌈💔….was genau geschehen ist 😪wissen wir nicht..😪😪😪 wir dachten es wird alles wieder gut 🙏🏻…..es fehlen die Worte 💔💔💔😪😪😪seine Pflegemama Frau Eibisch war bei ihm 🙏🏻er war nicht alleine 😪😪😪danke dafür 🙏🏻🙏🏻🙏🏻❤❤…..Benny war einer meiner ersten Waldkätzchen 🥺💔er lebte im Katzenwäldchen und hatte viele Freunde❤er war ein ganz liebes Katerchen…alle liebten ihn ❤🥺er hat sich mit allen vertragen und geschmust ❤….irgendwann reichte ihm der Wald nicht mehr und er durfte auf dem kompletten Tierheimgelände stromern 🙏🏻auch da fand Benny sofort Freunde 🙏🏻❤ganz besonders liebte er seinen Rudi 🙏🏻eine richtige Freundschaft ist entstanden ❤…es tut uns so Leid mein kleiner Schatz 🥺😪💔….wir werden dich nie vergessen 🙏🏻😪 Danke an Brigitte, Petra, Mo und Gabi 🙏🏻❤ Ruhe in Frieden 🌈🥺😪

Matthi

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, dann leuchten die Sterne der Erinnerung..

Auch ein weiterer unserer längsten Bewohner, der als Freigänger im Tierheim lebte, hat am 6.8.21 seinen Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Matthi lebte bereits seit 2012 bei uns, einst kam er als Katzenkind mit seinem Schwesterchen zu uns. Während seine Schwester vermittelt werden konnte, gelang das bei Matthi nicht , da er sehr scheu war und sich nicht anfassen lies. Als Freigänger mit Anschluß an unser Katzenhaus führte Matthi ein erfülltes Katzenleben bis ihn ein Darm Tumor in den Katzenhimmel schickte. Die Erinnerung an unseren Matthi bleibt….

Rocky

Ewig bleibt es unverloren, was ein Hund dem Herzen gab…….

Rocky, Herzenshund aus dem Tierheim Plauen, nun bist Du am 6.8.21 über die Regenbogenbrücke gegangen ( Krebs ist ein Arschloch ).😢🌈 Fast Dein ganzes Leben hast Du im Tierheim verbracht, nachdem man meinte Dich 2013 in unseren Fundtierzwinger stecken zu müssen mit dem Hinweis, dass das Futter für Dich zu teuer ist. Auch wenn zwei Versuche Dich in ein neues Zuhause zu vermitteln leider an Deinem speziellen Charakter scheiterten, so hattest Du doch die wundervollsten Paten die man sich denken kann. Wir danken Euch von Herzen für die Liebe und Zuneigung, die Ihr Rocky gegeben und seinen Tierheimalltag damit bereichert habt.❤️Rocky wird für immer in unseren Herzen bleiben

 ……. das Foto haben seine Paten gemacht, er sieht glücklich aus bei der Abwechslung vom Tierheimalltag……….

Beate

Das kleinste Katzentier ist ein Meisterstück …..Leonardo da Vinci

Als Wildgeburt kam sie einst mit zarten 8 Monaten zu uns ins Tierheim. Zahm geworden ist Beate nie, deshalb lebte sie in unserem Katzenwäldchen. Da sie sich gut mit anderen Katzen vertrug, hatte sie viele Freunde. Sie alle werden nun genau so traurig sein wie wir, dass Beate im Alter von nur 3 Jahren krankheitsbedingt diese Welt wieder verlassen musste. Beate wir denken gern an Dich zurück …..

 

Miu

Nicht alle Engel haben Flügel, manche haben Schnurrhaare……..

Miu kam 2016 mit ihrem Katzenkind zu uns ins Tierheim. Sie war ein liebenswertes, aber ganz scheues Katzenmädchen, die sich sofort versteckte wenn jemand ins Katzenhaus kam. Entsprechend schwierig gestaltete es sich, ihr notwendige Medikamente zu verabreichen. Miu hatte chronisch entzündetes Zahnfleisch, nachdem ihr mehrere Zähne gezogen werden mussten. Leider mussten wir die 16 Jahre alte Miu erlösen, da aufgrund ihrer Scheu keine Möglichkeit bestand sie mit entsprechenden Medikamenten zu versorgen. Nun ruhe in Frieden ohne Dich zu quälen, wir behalten Dich in guter Erinnerung.

Robby

Du kannst Tränen vergießen weil er gegangen ist, oder Du kannst lächeln weil er gelebt hat.

Der scheue Kater kam 2015 mit seinem Bruder Rudi zu uns ins Tierheim. Robby wurde 2014 wild geboren und ließ sich von uns nicht anfassen, aber er strich einem trotzdem oft um die Beine. Er hatte ein schönes und zufriedenes Leben in unserem Katzenhaus und Wäldchen. Leider ging er im Juni 2021 wegen Nierenversagens viel zu früh über die Regenbogenbrücke. Die Erinnerung an Robby bleibt.

Henriette

Wenn die Trauer angelaufen kommt ist es besser sie zu streicheln und mit ihr zu leben. Irgendwann gehört sie dann dazu wie alles andere auch …….

Henriette ❤ist heute am 7.3.21 über die Regenbogenbrücke gegangen 😢😢😢😢💔….   In liebevoller Erinnerung geschrieben von unserer Andrea

Henni❤ wie alle liebevoll zu dir sagten .😢..du warst ein Kätzchen was vor vielen Jahren mit ihren Babys zu uns kam.❤ Deine Kleinen❤ wurden alle vermittelt 🙏🏻..du kleine Henni❤ wolltest lieber deine Ruhe …so lebtest du in unserem Tierheim als Freigänger ❤…dein Platz hattest du gefunden 🙏🏻bei deinen Freunden Adi und Minkus ❤…Du warst sehr zurückhaltend aber immer da ❤🙏🏻du wurdest liebevoll versorgt alle kannten dich und liebten dich❤ … ganz besonders deine Pflegemama Susan🙏🏻….sie merkte auch das du dich verändert hattest.😢…du warst mittlerweile eine kleine Oma❤ zauberhaft und zuckersüß ❤…dann erhielten wir eine Nachricht das du ein Tag nicht gesehen wurdest….sofort gingen  bei deiner Susan die Alarmglocken an😢💔sie ahnte es😢 … deine Pflegemama Susan sagte….wir müssen dich suchen….😢💔Chris, Susan und ich … wir teilten uns auf…..wir hatten die Hoffnung dich irgendwo schlafend zu finden 🙏🏻🍀🍀….aber es kam anders 😢😢😢😢.Ich sah dich 😢in deiner Hütte😢…diese kleine Hütte, in der du früher geschlafen hattest…..😢😢😢😢 😢😢😢du warst eingeschlafen 😢💔💔💔für immer 😢😢😢💔Es tut mir Leid💔😢 kleine Henni ❤❤❤…komm gut über die Regenbogenbrücke 💖💖💖Du bleibst unvergessen 🙏🏻und du wirst sehr fehlen 😢denn du warst immer da….❤Ruhe in Frieden 🙏🏻❤❤❤Großer Dank an deine Pflegemamas❤ besonders an unsere Susan ❤🙏🏻🙏🏻

Arthur

Das Schwierigste wenn man ein Tier hat ist das Lebewohl sagen ………..

Arthur ❤das Brüderchen von Janosch ❤ist heute am 9.2.2021 über die Regenbogenbrücke gegangen 😭😭💔💔.

Es tut mir so leid Arthur 😭😭💔….du kamst mit deinen Bruder Janosch ❤und deiner Schwester Britta ❤ins Katzenwäldchen. Dein Brüderchen war ein ruhiger, verträumter kleiner Kater, deshalb gab ich ihm den Name Janosch ❤du weißt …von Janosch’s Traumstunde…..du warst mutiger und auch ein lieber, kleiner Kater❤🙏🏻…deshalb gab ich dir den Namen Arthur ❤…..Arthur der Engel 🙏🏻❤….dir hat es im Katzenwäldchen nie gefallen….deshalb bist du sehr  früh „ausgezogen „und hast  dir  unten am Hauptgebäude deinen Platz erobert 🙏🏻 ..Da kannte man dich und es war dein fester Platz 🙏🏻❤Deine neue Mama, die Susan und natürlich auch alle anderen versorgten dich und deine Freunde ganz liebevoll..🙏🏻…du warst sehr zurückhaltend und hattest, wie dein Brüderchen eine kleine „Mädchenstimme“ ,deine Mama Susan lachte immer darüber…weil es so  niedlich war ❤…. Susan bemerkte eine Veränderung bei dir 😢man sicherte dich und brachte dich in die Quarantänestation….heute warst du beim Tierarzt 😢😢😢😢    ein niederschmederndes Ergebnis…..Nierenversagen…..😢😢😔💔💔💔💔…..du hast dich nie anfassen lassen, nie konnte dich Susan streicheln….nur einmal…..dieses eine Mal 😢….normal ein Grund zur Freude ….doch deine Mama wusste was das bedeutet 😢😢😢💔💔💔💔….mein kleiner Schatz…..es tut mir leid 😢😢😢 😢😢😢💔💔💔Du wirst  ganz viele Freunde hinter der Regenbogenbrücke wiedersehen ❤😢😢Du wurdest geliebt. Großer Dank an deine Mama Susan❤❤❤die sich so um dich gekümmert hat, sie wird sehr traurig sein und du wirst ihr und den anderen ganz sehr fehlen 💔 Nachruf von Andrea