Dodge

 

ist ein Mischlingsrüde, der ca. 2019 geboren wurde. Seinem Aussehen nach, stammt er u.a. von einem Staffordshire Terrier ab. Sein Pech war, als Junghund bei Menschen zu landen, die sich immer und immer wieder Tiere anschaffen, um sie dann wieder schnell loszuwerden. Seine letzten Besitzer hatten ihn nur eine kurze Zeit bei sich. Ihnen fiel nichts besseres ein, als Dodge nachts in unseren Fundtierzwinger zu sperren. Kein Wunder, dass Dodge ein unsicherer Hund ist, der endlich von hundeerfahrenen Leuten verstanden werden will. Dodge ist stubensauber, hat viel Kraft und benötigt eine konsequente und souveräne Führung.

Veröffentlicht in Hunde

Bob

 

ist ein 11jähriger Pinscher, der weitergereicht wurde, weil er gebissen hätte. Bis er einfach in den Fundtierzwinger abgestellt wurde. Hier bei uns zeigt er sich sehr lieb und möchte immerzu kuscheln. Fremden gegenüber hat erst etwas Angst. Wenn er die Situation für sich als ungefährlich einschätzt, ist er sehr freundlich. Bob ist seit Anfang November 2020 im Tierheim.

Veröffentlicht in Hunde

Tiger

 

sollte erst gegen eine kleine Katze eingetauscht werden und wurde dann doch wegen Allergie abgegeben. Tiger ist ca. 2018 geboren und hat bisher nur in der Wohnung gelebt. Im Moment ist noch etwas durcheinander und weiß noch nicht so recht, wohin mit sich. Sicherlich wird sich das bald legen und sie taut auf. Tiger ist seit Anfang November 2020 im Tierheim.

Emil

 

saß am 1. November 2020 in unserem Fundtierzwinger. Hungrig, durstig, vermilbt, bis auf die Knochen abgemagert, die Nieren am versagen. Trotzdem macht er noch Milchtritt und freut sich über eine streichelnde Hand. Er frisst gut, aber er kann vermutlich das Futter nicht mehr wirklich gut verdauen. In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, wie lange er noch auf dieser Welt bleiben kann.

Emil ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Therese und ihre Kitten

Therese

Katerchen

Mädchen-reserviert

Mädchen-reserviert

Mädchen

Katerchen

 

hat sich in einem Garten in Pausa angesiedelt. Da sie dort nicht bleiben konnten, wurden sie zu uns gebracht. Während Therese zutraulich ist, haben ihre hübschen Kinder noch etwas Angst vor uns. Ende November können die Kleinen vermittelt werden und dann könnte auch Therese in ein neues Zuhause umziehen. 

6. November 2020

Am vergangenen Sonntag stellte Andrea von unserem Katzenwäldchen ein Video ins Internet. Sie bittet um Katzennassfutter-Spenden. Die Vorräte neigen sich dem Ende zu und schon allein das Katzenwäldchen benötigt 30 Dosen a 400g täglich. Im Wäldchen leben fast 70 Katzen. 

Damit hat sie eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft losgetreten. Nicht in unseren kühnsten Träumen haben wir mit so einer Resonanz gerechnet. Der Fressnapf Plauen wurde fast leergekauft. Zooplus hat sich gewundert, was da los ist. Täglich kommen über 30 Pakete an Spenden bei uns an. Außerdem fährt ein Auto nach dem anderen zu uns und Leute bringen ihre Spenden persönlich vorbei. 

4 Tage nach dem Aufruf

Eigentlich ist schon Weihnachten für uns. Ihr seid der Wahnsinn. Es ist unglaublich!!!

DANKE – DANKE – DANKE – DANKE – DANKE

 

Minki

Liebe Tierfreunde, am Montag 26.10.habe ich mir das Katzenkind bei Ihnen geholt und wollte Ihnen schreiben, was das für ein schlaues Kätzchen ist. Wir haben sie Minki genannt. Sie ist schon sehr zutraulich, sucht ständig meine Nähe und geht sogar auf das Katzenklo. Als wäre sie schon immer bei mir gewesen. Nachts rückt sie in die Nähe meines Kopfes und will an meinen Ohrläppchen nuckeln, dabei schnurrt sie wie ein geölter Motor. Ich bin sehr froh, dass ich ihr ein Zuhause geben kann und damit den Schmerz des Verlustes meiner Hündin Linderung bringt. Danke liebe Grüße

Abby

Liebes Tierheim-Team, seit mittlerweile 2 Jahren lebt Abby bereits in Ihrem neuen Zuhause in Dresden und sie hat sich wunderbar eingelebt. Sie genießt die langen Spaziergänge im Tharandter Wald, in der Sächsischen Schweiz oder in der Dresdner Heide und ist dabei sehr aufmerksam und immer auf der Suche nach der nächsten Badegelegenheit. Denn aus dem Wasser ist sie nicht mehr raus zu bekommen. Sie ist eine absolute Bereicherung für unsere Familie. Liebe Grüße aus Dresden