Stupsi und Filinchen

jetzt ist es fast ein Jahr her, dass wir Stupsi und Filinchen in den Herbstferien bei euch abgeholt und sie in ihr neues Zuhause gebracht haben. Also höchste Zeit mal zu berichten, wie es den Beiden so geht. Anfangs noch drinnen konnte Filinchen Streicheleinheiten immer und sehr ausdauernd genießen, während Stupsi noch etwas ängstlicher, aber dann auch immer zutraulicher auf den Geschmack des Kuschelns kam. Die Zwei kamen, obwohl es zwei Mädchen sind sehr gut miteinander klar. In den Winterferien, brauchte ein kleines männliches Zwergkaninchen schnellstmöglich ein neues Zuhause und wir dachten, dass die zwei Damen sicher nichts gegen männliche Unterstützung einzuwenden haben. Und nach einer Zeit der Eingewöhnung läuft es jetzt richtig gut mit dem Dreiergespann. Im Frühjahr war es dann auch soweit, dass sie in ihr neu gebautes Hasenhaus einziehen konnten. Und nach einigen Probeläufen klappte es auch mit der Katzenklappe. Bei schönem Wetter geht es in den Freilauf zum „Rasen mähen“ und Löcher buddeln. Jeden Tag gibt es Etwas, worüber wir uns an den Dreien freuen können. Liebe Grüße Stupsi, Filinchen und Co

Frederick

Der kleine Frederick hat sich schon sehr gut eingelebt und wird immer mutiger und zutraulicher. 😊😊

Seine Erkältung ist auch völlig verschwunden und ihm geht es wieder richtig gut. Er hat sich in kurzer Zeit zu einem sehr verspielten und aufgeweckten Kater entwickelt 😊.

Er sitzt schon oft am Fenster und beobachtet alles was draußen vor sich geht. Nicht mehr lang hin und er darf unseren Garten erkunden 😊