Fritzi

  ist schon sehr lange bei uns im Tierheim. Dabei hat sie sich noch nie freiwillig anfassen lassen. Sie kommt gut mit ihren Artgenossen zurecht und wird wohl für immer bei uns bleiben. Fritzi lebt im Katzenhaus mit Freigang nach Draußen. Patin von Fritzi ist Jacqueline Richter aus Plauen. Vielen Dank

Matthi

  kam 2012 als Katzenkind mit seinem Geschwisterchen zu uns. Seine Schwester konnten wir damals vermitteln. Matthi ist sehr scheu und möchte nicht angefasst werden. Er lebt als Freigängerkatze bei uns, jedoch mit Anschluß an das Katzenhaus.

Noah

kam 2015 als 10jähriger Kater zu uns. Der Bauernhof, auf dem er lebte, wurde leer geräumt, so dass alle Katzen dort weg mussten. Er war sehr wild und ist nach der Kastration gleich in den Katzenwald eingezogen. Dort hat aber eine Fluchtmöglichkeit genutzt und ist ausgebüxt. Noah hat aber nie das Grundstück verlassen, mittlerweile gehört[…]

Mika

ist 2011 als Fundkater zu uns gekommen. Der fast weiße Kater ließ sich nicht anfassen und bezog alsbald das Katzenwäldchen. Dort wollte er nicht bleiben und ist ins Katzenhaus eingezogen. Aber auch dort ging es nicht lange gut. Mittlerweile lebt er überwiegend bei uns im Büro oder streift durch unser Gelände. Gerne setzt er sich[…]

Anita

kann verschmust sein, aber nur wenn sie es möchte. Einfach mal so streicheln geht nur ein Mal, dann haut sie zu. Anita verträgt sich nicht so gut mit anderen Katzen, deshalb ist sie bei uns Freigängerin. Sie hält sich viel in unserem Vorraum auf und kann raus oder rein gehen wie sie es möchte. Manchmal[…]

Sandy

ist ein ganz hübsches Katzenmädchen, das sich aber leider nicht anfassen lässt. Sandy ist bereits seit 2008 bei uns und genießt ihre Freiheit im Tierheim. Mal gesellt sie sich zu den Katzen im Katzenhaus, das andere Mal zieht es sie zu den Freigängerkatzen. Patin von Sandy ist Christine Meixner aus Neumark. Vielen Dank

Adi

kam im Mai 2013 zu uns, weil er in der Nachbarschaft nicht gern geduldet wurde. Der 2010 geborene Kater ist in der Freiheit zutraulich geworden und gehört mittlerweile zu unseren Freigängern. Wie auch Basti und Minkus hat er den Eingangsbereich besetzt und kontrolliert die Besucher auf Leckerlis.

Michel

lebt nun schon einige Jahre als Freigänger im Tierheim. Er kam als Fundkater im September 2009 zu uns. Auch wenn er viel an der frischen Luft unterwegs ist, so liebt er es regelmäßig ins Haus zurückzukehren, um sich mit Streicheleinheiten verwöhnen zu lassen. Er ist ca. 2008 geboren.